Wieso eine Impfung gegen den SARS-CoV-2-Erreger wichtig ist

Eine Impfung schützt Sie und Ihre Liebsten

Was Ende 2019 mit einer Handvoll mysteriöser Krankheitsvorfällen im chinesischen Wuhan begann, hat sich in kürzester Zeit zur weltweiten Pandemie entwickelt. Stand Oktober 2021 sind ca. 5 Mio. Menschen nach offiziellen Angaben nach der Infektion gestorben, in Deutschland sind es über 90.000 Personen). Auch wenn der Krankheitsverlauf in den meisten Fällen als mild, mittelschwer und nicht lebensbedrohlich einzuordnen ist, kann die Infektion tödlich verlaufen. Eine Impfung gegen SARS-CoV-2 ist nicht nur die beste Möglichkeit, sich gegen eine Ansteckung zu schützen, sondern auch die Verbreitung des Virus zu stoppen.

GRIPPESCHUTZIMPFUNG

Ab sofort ist die Grippeschutzimpfung an Ort und Stelle möglich. Termine können über Doctolib vorab gebucht werden, jedoch verimpfen wir auch Spontanbesucher.

Wie Sie am besten vorgehen sollten

01.

Klicken Sie auf den DOCTOLIB Button (dieser ist mehrfach hier verlinkt). Im Kalendar sind die freien Termine aufgeführt sowie die Auswahl der verfügbaren Impfstoffe. Der zweite Termin wird Ihnen automatisch angezeigt. Eine Ausnahme bildet das Vakzin von Johnson & Johnson: hier gibt es nur eine einzige Impfung.

Bitte vereinbaren Sie generell MONTAGS immer einen Termin! An diesem Tag findet immer die Johnson & Johnson Impfaktion statt und es kann zu Wartezeiten kommen.

02.

Sollten Sie sich unsicher sein, ob eine Impfung mit AstraZeneca bzw. Johnson & Johnson für Sie in Frage kommt – obwohl Sie unter 60 Jahre alt sind – muss vorher die Hausärztin / der Hausarzt konsultiert werden.

03.

Kommen Sie pünktlich zu Ihrem von DOCTOLIB bestätigten Termin in die Praxis. Das Tragen eines Mundschutzes sowie die Einhaltung der Abstandsregel sind weiterhin Pflicht. Bringen Sie zusätzlich mit:

  • Ihren Impfpass (bzw. für 1 € vor Ort erhältlich)
  • die elektronische Gesundheitskarte / Krankenversicherungskarte
  • ein Ausweisdokument (Personalausweis/Reisepass)
  • den ausgefüllten Fragebogen und unterschriebenen Aufklärungszettel (auch vor Ort erhältlich, sonst hier als Download verfügbar)

04.

Sie werden vorab über mögliche Nebenwirkungen aufgeklärt. Sollten Sie kurz nach der Impfung über Erkältungssymptome leiden, hilft die Einnahme von gängigen Schmerzmitteln relativ schnell. Nach spätestens 48 Stunden sollten Sie keine Nachwirkungen mehr spüren.

Die Impfstelle am Oberarm kann auch Tage später durchaus noch ein wenig druckempfindlich sein.

Der zweite Termin für die Folgeimpfung – mit Ausnahme von Johnson & Johnson – wird Ihnen von DOCTOLIB automatsch zugewiesen.

Was wir tun und wie Sie uns finden

Das radiologische Medizinische Versorgungszentrum „MVZ Diagnostikum Berlin 2020 GmbH“ hat mithilfe des Dienstleisters Radiology Adanced in den Gropius Passagen, dem größten Einkaufcenter der Stadt, eine eigene Impfpraxis eröffnet. Die Gropius Passagen befinden sich in Süd-Neukölln und sind verkehrsgünstig sowohl mit den öffentlichen Verkehrsmitteln als auch mit dem PKW zu erreichen.

Zusätzlich zu den impfenden Haus- und Fachärzten sowie den Impfzentren der Stadt wird die Impfpraxis des Diagnostikum Berlin mit über Tausend Impfungen pro Tag als Unterstützung zur Erreichung der flächendeckenden Immunisierung der Berliner und Brandenburger Bevölkerung gegen den SARS-CoV-2-Erreger beitragen.

Die Corona- Impfungen erfolgen in den ehemaligen Verkaufsräumen von GALERIA Karstadt Kaufhof. Zur Verfügung stehen die mRNA Vakzine von BioNTech/Pfizer sowie von Moderna. Außerdem werden die ebenfalls sehr wirksamen Vektorimpfstoffe von AstraZeneca und Johnson & Johnson angeboten.

Wie Sie am besten zur Praxis kommen

Im Juli eröffnen wir die neue Impfpraxis in der Shopping Mall Gropius Passagen gleich an der U-Bahn-Station Johannisthaler Chaussee (U7).

Der Routenplaner der BVG gibt Ihnen die bestmögliche Route vor. Klicken Sie hierfür einfach auf das BVG Zeichen.

Das Einkaufszentrum verfügt darüber hinaus über ein großes Parkhaus.

Parkgebühren:

Bis 60 Minuten = 1,00 Euro

Bis 120 Minuten = 2,00 Euro

Je weitere angefangene Stunde 1,50 Euro

Schützen Sie sich und Ihre Liebsten

Radiologische Bilddiagnostik

Die Impfpraxis wird von dem MVZ DIAGNOSTIKUM BERLIN 2020 GmbH betrieben. Der Verbund verfügt über 12 Standorte in Berlin und gehört zu den bekanntesten Radiologien in Deutschland. Neben den allgemeinen radiologischen Leistungsangeboten wie MRT, CT, Mammographie und Röntgen ist besonders die Abteilung Herzbildgebung führend auf ihrem Gebiet. Mithilfe der neusten Kardio-MRT und Kardio-CT-Technik gehört die Herzdiagnostik zu den erfolgreichsten weltweit. Hier können Sie einen Blick auf das Leistungsangebot bekommen.

Kommen Sie mit oder OHNE Termin vorbei. Feste Termine vereinbaren Sie über DOCTOLIB.

Unsere Partner

Wir bedanken uns ganz herzlich für das tolle Engagement unserer Partner:
RA_Logo_Dunkelblau_Print

Geschäftsführer Dr. med. Ehssan Ghadamgahi hat mit seinem Team in kürzester Zeit das Impfprojekt vorangetrieben, mitkoordiniert und errichtet. Er persönlich ist auch oft vor Ort anzutreffen. Radiology Advanced steht für innovative Teleradiologie und für die Maximierung der medizinischen Qualität.

 

BeRaNuk Quadrat

Das medizinische Versorgungszentrum BeRaNuk bietet den Patienten radiologische, nuklearmedizinische und strahlentherapeutische Untersuchungen sowie Behandlungen an. Neben MRT, CT, Röntgen-Untersuchungen gehören die Schilddrüsendiagnostik, Radiosynoviorthese (RSO) sowie Röntgenreizbestrahlung zu den Schwerpunkten der beiden Praxen in City-West.

Diessner-Logo_2021

Das Unternehmen Diessner – Spezialist für hochwertige Farben – stellte kurzfristig Räumlichkeiten für das Impf-Projekt auf dem Firmengelände zur Verfügung. Mit viel Tatkraft und Enthusiasmus konnte die Impfpraxis innerhalb weniger Tagen mithilfe des Geschäftsführers Bernd Kanand und seinem Team zustande kommen.