Herrscht eine Impfplicht in Deutschland?

Nein, niemand wird zur Impfung gezwungen. Jedoch ist die Immunisierung gegen das Cortonavirus dringend ratsam, um die Pandemie und die schweren Krankheitsverläufe zu stoppen. Jeder Corona-Infizierte steckt im Durchschnitt zwei bis drei andere Personen an. Auch die in den Medien viel diskutierten Nebenwirkungen der jeweiligen Vektor-Impfungen sind überproportional weniger gefährlich für den Menschen als sich mit dem Coronavirus anzustecken. Eine größtmögliche Immunisierung der Bevölkerung ist der einzige Weg, die Pandemie zu stoppen und aus dem Lockdown herauszukommen.

Kann ich ohne Termin zu Ihnen kommen?

Sie können über DOCTOLIB einen festen Termin vereinbaren oder auch spontan in die Gropius Passagen kommen. Wir haben im Moment genug Impfstoffdosen auf Lager.

Wo befindet sich die Impfpraxis?

Die Impfpraxis befindet sich im Einkaufscenter GROPIUS PASSAGEN.

Johannisthaler Chaussee 317,

12351 Berlin

Der Eingang befindet sich direkt neben PRIMARK

Wie komme ich an einen Impftermin?

Im Moment können Sie OHNE TERMINVEREINBARUNG zu uns in die Praxis kommen.

Über den Servicepartner DOCTOLIB können Sie jedoch einen festen Termin mit uns vereinbaren. Es gibt keine Möglichkeit, diese per Telefon oder per E-Mail zu erfragen.

Wie kann ich meinen bereits bestätigten Termin verschieben oder stornieren?

Eine Verschiebung oder Stornierung geht nur über DOCTOLIB. Bitte klicken Sie auf die dafür vorgesehenen Buttons in Ihrer persönlichen Bestätigung.

Wer darf sich zuerst impfen lassen? Gibt es eine Impf-Reihenfolge?

Jede Person über 12 Jahre ist in Deutschland impfberechtigt.

Die STIKO hat aktuell auch eine Empfehlung für Kinder ab 12 Jahren herausgegeben.

Welcher Impfstoff steht zur Verfügung und kann ich mir den aussuchen?

Folgende Impfstoffe jeweiliger Hersteller stehen im DOCTOLIB-Kalendar zur Auswahl:

  • BioNTech/Pfizer (mRNA Impfstoff)
  • AstraZeneca (Vektorimpfstoff)
  • Johnson & Johnson (Vektorimpfstoff – Einmalimpfung)

Werden meine medizinischen Fragen zur Impfung auch vor Ort beantwortet?

Wenn Sie Sorge haben, dass Ihre tägliche Medikation und Ihr Gesundheitszustand eine Impfung beeinträchtigen könnte, reden Sie im Vorfeld mit Ihrer Hausärztin / Ihrem Hausarzt. Ein Aufklärungsgespräch mit der Impfärztin/Impfarzt findet vor Ort statt. Nach dem Gespräch steht Ihnen weiterhin frei, ob Sie sich impfen lassen möchten oder nicht.

Bin ich mit einer Corona-Impfung auch gegen die Mutationen sicher?

Nach den ersten Studien schützen die mRNA-Impfstoffe sehr gut gegen die Alpha-, Beta-, Gamma- und Deltavariante (ehemals bekannt auch als britische, brasilianische, südafrikanische und indische Mutationen). Die Delta-Mutation ist nach den ersten Studien um einiges ansteckender als die Alphamutation, die noch im Frühsommer dominant war.

Die Verktorimpfstoffe weisen einen etwas niedrigeren Schutz gegen die neuen Mutationen auf, vermeiden trotzdem eine ernsthafte Erkrankung!

Eine vollständige Impfung – unabhängig mit welchem Impfstoff – ist daher weiterhin dringend ratsam, um sich vor schweren Krankheitsverläufen zu schützen!

Was muss ich zur Impfung mitbringen?

  1. Impfpass (bzw. für 1 € können wir Ihnen einen ausstellen lassen)
  2. Elektronische Gesundheitskarte / Krankenversicherungskarte
  3. Ausweisdokument (Personalausweis/Reisepass)
  4. Ausgefüllten Fragebogen und unterschriebenen Aufklärungszettel (auch vor Ort erhältlich)

Wer sollte sich NICHT impfen lassen?

  1. Personen mit Fieber über 38,5°C
  2. Kinder unter 12 Jahren
  3. Frauen während der Schwangerschaft und Stillzeit (möglich nur nach ärztlicher Absprache)
  4. Überempfindlichkeit gegenüber einem Impfstoffbestandteil oder bekannten allergischen Reaktionen darauf

Darf ich mich impfen lassen, wenn ich bereits eine SARS-CoV-2 Infektion überstanden habe?

Die Ständige Impfkommission (STIKO) empfiehlt, dass man sich ca. sechs Monate nach einer überstandener Infektion impfen lassen sollte. Alternativ kann ein negativer Antikörperzellentest einen früheren Impftermin möglich machen. Wenden Sie sich hierfür bitte an die Hausärztin / den Hausarzt.

Darf ich mich impfen lassen, wenn ich aktuell positiv auf Covid-19 getestet wurde, doch keine Symptome zeige?

Nein, bitte bleiben Sie in Quarantäne. Sollten Sie das zuständige Gesundheitsamt noch nicht kontaktiert haben, holen Sie das bitte nach. Schützen Sie andere Menschen, denn Sie sind infektiös, auch wenn Sie sich nicht krank fühlen. Für die nächsten Monate dürften Sie immun sein, und die Impfung kann später nachgeholt werden.

Muss ich nach der Impfung weiter Maske tragen und Abstand halten?

Erst zwei bis drei Wochen nach der zweiten Impfung ist der Komplettschutz gegeben. Bitte halten Sie weiterhin die AHA+L-Regelungen ein – zum Schutz aller.

Der Impfstoff von Johnson & Johnson hat seinen Komplettschutz ca. 28 Tagen nach Verabreichung erreicht.

Wie bekomme ich den Termin für die Zweitimpfung?

Über DOCTOLIB wird Ihnen automatisch ein zweiter Termin angeboten. Eine Ausnahme stellt das Vakzin von Johnson & Johnson dar, denn hier ist eine einmalige Impfung ausreichend.

Sollten Sie ohne Termin in der Praxis gewesen sein, geben Ihnen die Mitarbeiter einen konkreten Hinweis bzgl. der Folgeimpfung. Bitte halten Sie die empfohlenen Abstände unbedingt ein! Erst mit der Folgeimpfung sind Sie vollständig geimpft!

Bekomme ich bei Ihnen einen digitalen Nachweis (QR Code - Impfzertifikat) nach der Impfung?

Alle Personen, die bei uns ihre Zweitimpfung bzw. die Einmalimpfung mit Johnson & Johnson bekommen haben, können in der Impfpraxis einen digitalen Nachweis erhalten.

Bitte bedenken Sie, dass Sie hierfür ein wenig Zeit einplanen, da das System nicht nur durch uns genutzt wird und die Eingabe etwas dauert. Es gibt jedoch genug Sitzplätze.

Bitte denken Sie an Ihre Versichertenkarte der Krankenkasse!

TERMIN

Bitte klicken Sie auf den Button, um auf die Anmeldeseite von Doctolib zu gelangen.
Termin online buchen

DOWNLOAD der Frage- und Aufklärungsbögen

Bitte bringen Sie das Formular zu Ihrem Impftermin mit. Der Anamnsesebogen sowie der Aufklärungszettel müssen unterschrieben sein. Beide befinden sich in einer PDF-Datei.